Zwischen der Melancholie einer halbleeren Flasche französischen Weißweins, bei einer Kippe und der Euphorie einer fixen Idee, genau dort entfaltet ROSKØNIG mit seiner Akustikgitarre im Anschlag seinen Sound. Auf der Bühne serviert er einen schmutzigen, ehrlichen Sound, verpackt mit einem Augenzwinkern. Für uns hat er neben seiner Band auch das nagelneue Débutalbum “Von Geistern und Berichten” im Gepäck.